SPOTIFY

Spotify Apple iTunes YT Music

SadiQ & Du Maroc – Narkotic

Release Date : 11. May 2012
Artists : Du Maroc, SadiQ
Genres : HipHop, Rap
Format : CD

Kurzbeschreibung
Mit ihren Videos auf YouTube knackten Sadiq & Dú Maroc innerhalb kürzester Zeit die Millionen Klick Grenzen und setzten den Anfang eines neuen Trends. Mit dem Debutalbum Narkotic wird die Messlatte in Sachen deutschsprachiger Strassenrap hochgesetzt.

Mit Sadiq & Dú Maroc leitet die Halunkenbande eine neue Ära einer neuen Frankfurter Rapgeneration ein. Sadiq’s unverwechselbare Raptechnik gepaart mit der agressiven, emotional geladenen Stimme von Dú Maroc lassen keine Vergleiche zu anderen Acts zu.

Sadiq und Dú Maroc schockieren, motivieren und erzählen Geschichten von der Strasse auf eine neue Art. So klingt Ghettorap 2012: mit Skills, Technik, Flows und vor allem authentischer Realness ohne Fake Images.

Biographie der Mitwirkenden
Kurzinfo Sadiq
Geboren in Kabul hat Sadiq schon in jungen Jahren das erlebt was andere Menschen zerbrechen würde. Mit 6 Jahren flieht die Familie von Sadiq nach Deutschland, um dem Krieg zu entfliehen und so ist es wenig verwunderlich, dass es vorherrschend auch die nachdenklichen und düsteren Einflüsse sind, welche die Musik des 23-jährigen prägen. Er möchte Musik für Flüchtlinge, die Jungs auf der Straße und die hinter Gittern machen. Gute Musik, die auch vermittelt, dass es darauf ankommt immer wieder aufzustehen, egal wie hart das Leben zuschlägt.

Wovon andere Rapper nur schreiben, ohne es wirklich am eigenen Leib erfahren zu haben, ist gelebter Alltag von Sadiq. Im Frankfurter Stadtteil Sossenheim, einem der sozialen Brennpunkte der Mainmetropole, wächst Sadiq auf und geht weiter durch die gnadenlose Schule des Lebens. Er nimmt kein Blatt vor den Mund und spricht die Sprache der Straße.

Kurzinfo Dú Maroc
Dú Maroc ist marokkanischer Herkunft und in Frankfurt, im Sozialbrennpunkt Sossenheim geboren und aufgewachsen. Seine Jugend verbrachte er größtenteils damit seinen Traum eine Karriere als Profifußballer zu erreichen. Von diesem Traum musste er sich kurz vor seinem Bundesligadebut verabschieden, als er sich im Training eine schwere Verletzung zu zog und eine Profikarriere nicht mehr in Frage kam

Parallel zum Fußball übte Dú Maroc Kampfsport aus, den er bis heute betreibt. Nachdem klar war das es mit der Fussballkarriere nichts wird schloß er eine kaufmännische Ausbildung ab und begann nebenbei, inspiriert von seinem Kindheitsfreund Sadiq, zu rappen. Als sein Talent zunächst von vielen Frankfurter Rapgrößen erkannt wurde wusste Dú Maroc das Potential für mehr vorhanden ist. Seine kriminelle Vergangenheit ist oft Bestandteil seiner Texte. In Frankfurt hat sich Dú Maroc mit ehrenamtlicher Arbeit, wie bsp der Organisation von Fußballinternaten sozial engagiert um die Jugend von der Strasse zu holen.